Abfall ABC

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Termine und Informationen zum  "Gelben Sack" für 2018

Zuständigkeit bei den Gelben Säcken

Seit Januar 2016 ist die Fa. Wertstoffrecycling eh GmbH, ein Tochterunternehmen von entsorgung herne, zuständig für die Verteilung und Sammlung der Gelben Säcke in Herne

 

Belieferung der Haushalte mit Gelben Säcken

Die Belieferung für 2018 ist abgeschlossen.

Haushalte, die nicht versorgt sind, können die Gelben Säcke im Kundencenter von entsorgung herne zu den Öffnungszeiten abholen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Flyer mit Abholkarten über dieService-Hotline der Wertstoffrecyccling-eh GmbH unter 02323/ 16 17 18 oder per E-Mail info@wertstoffrecycling-eh.de anzufordern.

 

Ausgabestellen 

REWE Siepenstraße 12 in 44623 Herne

REWE Hauptstraße 258 - 260 in 44649 Herne

EDEKA Eickeler Straße 25 in 44651 Herne

West-Lotto Mont-Cenis-Straße 267 b in 44627 Herne

Kundencenter entsorgung herne Südstraße 10 in 44625 Herne

 

Informationsangebote

Alle Infos zum Gelben Sack finden sich auch auf dem Internetauftritt der Fa. Wertstoffrecycling eh GmbH unter www.wertstoffrecycling-eh.de

Bei Fragen hilft das Team vom Kundencenter gerne weiter unter Service-Hotline 02323 / 161718 oder info@wertstoffrecycling-eh.de

  

Abholung der Gelben Säcke

Die Abholtermine stehen im Abfallkalender.

Bitte stellen Sie die Gelben Säcke bis spätestens 7.00 Uhr am Abholtag zur Abfuhr an den Straßenrand bereit.

Achtung!
Das Herausstellen von Gelben Säcken ist erst ab 19.00 Uhr des Vortags zulässig. Das Abstellen von Gelben Säcken auf Baumscheiben ist nicht erlaubt. Wer gegen die Vorschriften der Ordnungsbehördlichen Verordnung der Stadt Herne verstößt, kann mit einem Bußgeld belegt werden.

Die Sammlung von Leichtverpackungen erfolgt bei privaten Haushalten ausschließlich über Gelbe Säcke. Gelbe Tonnen aus Privatbesitz, die als Lagerungsmöglichkeiten für Gelbe Säcke genutzt werden, werden nicht geleert. Bitte denken Sie daran, die Gelben Säcke rechtzeitig zur Abholung an den Straßenrand bereitzustellen.

 

Das gehört in den Gelben Sack: 

Verpackungen aus Kunststoff, z.B.
  • Joghurtbecher
  • Chipstüte
  • Weichspülerflasche
  • Spülmittelflasche
  • Plastiktragetasche
Verpackungen aus Styropor, z.B.
  • geschäumte Schalen für abgepacktes Obst oder Fleisch
 
Verpackungen aus Aluminium, z.B.
  • Aluschale
  • Alufolie
  • Aludeckel
Verpackungen aus Weißblech, z.B.
  • Konservendose
 
Verpackungen aus Verbundmaterial, z.B.
  • Getränkekartons für Saft und Milch (Tetrapacks)
 

Verpackungen bitte ungespült, aber ohne Inhaltsreste und lose in den Gelben Sack geben.

Das gehört nicht in den Gelben Sack:

Verpackungen aus
  • Glas
  • Papier
  • Pappe
Gebrauchsgegenstände aus Kunststoff und Metall wie z. B.
  • Plastikschüsseln/Körbe
  • Plastikstühle 
  • Toilettenbrillen 
  • Besteck
  • Kochtöpfe