MODELLPROJEKT WERTSTOFFTONNE

Viel zu viele Wertstoffe landen nach wie vor in der Restmülltonne. Diese Materialien sind zu wertvoll für die Müllverbrennung, denn sie können wiederverwertet werden. Recycling schont die natürlichen Ressourcen und dient dem Klimaschutz.

In der Wertstofftonne werden Haushaltsabfälle aus Kunststoff und Metall sowie Leichtverpackungen („Gelber-Sack-Müll“) gesammelt.

WERTSTOFFTONNE

Modellversuch Wertstofftonne

Von Juli 2011 bis zum 31.12.2012 wurde die Wertstofftonne in Teilen von Horsthausen (Pantrings Hof, „Feldherrenviertel“, Gewerbegebiet Friedrich der Große) getestet.

Seit 2016 läuft ein Modellprojekt in Elpeshof und Teilen von Börnig und Holthausen

Im April 2019 wird das Modellgebiet ausgeweitet. Die Wertstofftonne wird dann in Teilen von Eickel (Gartenstadt und Kolonie Hannover) sowie in Unser Fritz kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Testphase endet am 31.12.2021. Auf der Basis der Ergebnisse des Modellversuchs sollen weitere Erkenntnisse für die Einführung der Wertstofftonne im gesamten Stadtgebiet gewonnen werden. Ob es letztlich die Wertstofftonne oder die Gelbe Tonne in Herne geben wird, hängt aber maßgeblich von den zukünftigen Verhandlungen mit den Dualen Systemen ab. Dazu kommen auch die finanziellen Auswirkungen für die Verwertung der Wertstoffe.

Behältergrößen

Die Wertstofftonne gibt es in drei Größen:
120 L, 240 L und 1.100 L

Gebühr

Während des Modellversuchs wird keine zusätzliche Gebühr für die Wertstofftonne erhoben.

Leerungsrhythmus

Die Leerung der Wertstofftonnen erfolgt ohne Vollservice alle 14 Tage. Die Behälter müssen bis spätestens 6.30 Uhr am Leerungstag am Straßenrand zur Abholung bereitgestellt werden. Die Abfuhrtermine können dem Abfallkalender entnommen werden.

ALLE INFOS ZUR WERTSTOFFTONNE (Download PDF)

Download

WAS GEHÖRT IN DIE
WERTSTOFFTONNE – WAS NICHT

Das gehört in die Wertstofftonne

  • Kunststoffe: z.B. Plastikeimer, Kinderspielzeug
  • Metalle: z.B. Töpfe, Pfannen, Werkzeuge
  • Leichtstoffverpackungen („Gelber-Sack-Müll): z.B. Joghurtbecher, Konservendosen, Milch-Tetrapacks, Shampoo-Flaschen

Das gehört nicht in die Wertstofftonne

  • Restmüll
  • Papier/Pappe
  • Glas
  • Biomüll
  • Textilien
  • Schadstoffe/Elektrogeräte