DATENSCHUTZ
ERKLÄRUNG

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze (DSGVO, BDSG, DSG-NRW) ist:

Entsorgung Herne AöR
Vorstand: Horst Tschöke
Südstr. 10, 44625 Herne

Telefon: 02323 / 16-1670
Telefax: 02323 / 16-4320
E-Mail: info@entsorgung.herne.de

Ort der Verarbeitung / Rechtsgrundlage

Daten werden auf Servern und Computern in Deutschland erfasst, verarbeitet und gespeichert. Die Erfassung, Verarbeitung und Speicherung von persönlichen Daten erfolgt gemäß der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Rechtsrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO („Einwilligung“) oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO („Vertragsabwicklung“).

Persönliche Daten

Ihre persönlichen Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht vermarktet. Die Nutzung der Daten erfolgt nur für den zugedachten Zweck Ihrer Kontaktaufnahme und gemäß der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nach Beendigung oder Fortfall des zugedachten Zweckes und Ablauf gesetzlicher Speicher- und Aufbewahrungsfristen werden die Daten gelöscht.

Besucherdaten

Beim Aufrufen unserer Webseite https://www.entsorgung-herne.de/ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Daten von Webseitenbesuchern werden von uns nur anonymisiert gespeichert und für eine allgemeine Webseitenbesucher- und Benutzungsstatistik ausgewertet. Rückschlüsse auf individuelle Personen sind damit nicht möglich

Darüber hinaus setzen wir keine Analysedienste ein.

Kontakt per E-Mail

Sie können den öffentlichen Teil unseres Internetangebots nutzen, ohne uns gegenüber Ihre Identität offen legen oder persönliche Daten eingeben zu müssen. Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail ist es nicht erforderlich, dass Sie uns zusätzliche personenbezogene Daten mitteilen. Zu personenbezogene Daten zählen z.B.: Name, Postanschrift und Telefonnummer.

Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail  erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Daten, die Sie uns mitteilen, zum Zwecke der Beantwortung des Anliegens speichern und verarbeiten. Rechtsrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO oder – wenn es um die Anbahnung eines Vertrages geht – ergänzend Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt vertraulich und zweckgebunden nach den Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den weiteren gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz (insb. BDSG und DSG-NRW). Die ermittelten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern Sie dazu nicht ausdrücklich Ihr Einverständnis geben. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an datenschutz@entsorgung.herne.de.

Webbasierter Sperrmüll-Buchungsservice

Zur Nutzung unseres webbasierten Buchungsservices für die Sperrmüllabfuhr erfassen wir von Ihnen folgende personenbezogenen Daten:

  • Name und Vorname
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse und Telefonnummer
  • IBAN und ggfs. BIC
  • ggfs. Information zur Volljährigkeit bei giropay ID – Altersverifikation
  • ggfs. Informationen zur Bestätigung der Kontoverbindung bei giropay ID – Kontoverifikation

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO („Einwilligung“) und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO („Vertragsabwicklung“).

Eine Datenweitergabe findet im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an Dritte, und zwar an die Auftragsverarbeiter adiutaByte GmbH als Softwareanbieter und die GiroSolution GmbH als Payment Service Provider, statt. Rechtsgrundlage für die Datenweitergabe ist Art. 28 DSGVO und die jeweils abgeschlossenen Auftragsverarbeitungsverträge.

Die Übermittlung der Daten an diese Dritten und die Verarbeitung derselben ist notwendig, um die Buchung und Zahlung der von Ihnen auf unserem Buchungsportal getätigte Transaktion mit der von Ihnen gewählten Zahlungsart durchführen und so die Transaktion abschließen zu können. Rechtsgrundlage

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei den o.g. Daten ist dies dann der Fall, wenn der Vertrag abgewickelt ist und keine Rückabwicklungsansprüche mehr bestehen, mithin nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- oder gewährten Garantiefristen. Vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen über diesen Zeitpunkt hinaus werden die Daten dann gelöscht.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Widerruf und Löschung

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung und Einschränkung, sowie, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung und den gesetzliche Archivierungsverpflichten, zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen. Näheres regeln die Art. 15 ff. DSGVO.

Cookies

Die Seite setzt lediglich technisch notwendige Cookies für die Benutzung des Abfallkalenders ein. Nach Verlassen dieser Seite wird der Cookie entfernt.

Ansprechpartner

Der Datenschutzbeauftragte
Telefon: 0 23 23 / 16 – 23 83
datenschutz@entsorgung.herne.de

Beschwerderecht

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Anschrift und Kontaktdaten der zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde in Nordrhein-Westfalen:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.