SAMMLUNG VON STRASSENLAUB

Entsorgung Herne sammelt jedes Jahr rund 2.000 Tonnen Laub ein und führt es der Verwertung zu.

Für Grundstückseigentümer in Straßen mit einer hohen Anzahl von Laubbäumen, die zur Gehwegreinigung verpflichtet sind, stellt Entsorgung Herne jedes Jahr Abfallgroßbehälter (1.100 l) in Straßen mit hoher Baumdichte auf.

LAUBSAMMLUNG
AUS HAUSGÄRTEN
GRÜNCONTAINER-
AKTIONEN

Laub aus Gärten wird nicht über die Laubsammlung von den Teams der Straßenreinigung entsorgt. Die Blätter können in die Biotonne gegeben werden. Bei Grundstücken, die nicht an die Biotonne angeschlossen sind, gehört das Laub in die Restmülltonne. Wenn das Volumen der Tonne für die Aufnahme des Gartenlaubs nicht ausreicht, kann man eine einmalige gebührenpflichtige Gestellung (PDF) einer Biotonne beantragen.

Bei Laubanfall auf großen Grundstücken bietet Entsorgung Herne Container für Garten- und Parkabfälle in verschiedenen Größen gegen Entgelt an. Außerdem wird Laub kostenpflichtig am Wertstoffhof entgegengenommen. Darüber hinaus finden im Frühjahr und im Herbst jeden Jahres kostenlose Grüncontaineraktionen statt, bei denen Herner Hobbygärtner neben Strauch- und Heckenschnitt, Rasenschnitt und Staudenabfällen auch Laub abgeben können. Die Daten und die Standorte werden rechtzeitig auf der Homepage  veröffentlicht.