WERTSTOFFHOF ENTSORGUNG HERNE

Nachhaltig, kundenfreundlich, energieeffizient: Dafür steht Entsorgung Herne und sein moderner, modular aufgebauter, überdachter Wertstoffhof in zwei Ebenen, der am 09.03.2018 seinen Betrieb aufnahm. Auf dem Wertstoffhof können Herner Bürgerinnen und Bürger Wertstoffe und Abfälle abgeben.

Der Wertstoffhof ist ein innovatives Bauprojekt mit einem auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Konzept. Dazu gehört das erweiterte Nutzungsangebot wie eine Schadstoff- und Elektroaltgeräteannahmetheke und die benutzerfreundliche Einwurfsmöglichkeit von oben. Der Kunden- und Betriebsverkehr wird strikt getrennt und damit die Sicherheit für Kunden und Beschäftigte erheblich erhöht. Das integrierte Besucherzentrum bietet zudem eine Plattform für neue Bildungsangebote und vielfältige Recyclingprojekte.

Weitere Infos unter www.wertstoffhof-herne.de

Gebührenpflichtige Abfall-/Wertstoffarten:

AbfälleMaximale MengeGebühr
Sperrige Abfällebis 1 m³
bis 2 m³
5,00 €
10,00 €
Wertstoffe wie Grünabfall
Holz (ohne Schadstoffe)
bis 1 m³
bis 2 m³
2,50 €
5,00 €
Pkw-Altreifen mit und ohne Felge4 Reifen2,50 €/Reifen
Gipskartonplatten („Rigips“)bis 1 m³
bis 2 m³
5,00 €
10,00 €
Bauschutt (Kleinmengen)0,5 m³0,50 €/10l Eimer

Gebührenfreie Abfall-/Wertstoffarten in haushaltsüblichen Mengen:

  • Elektroaltgeräte (z. B. Waschmaschine, Bügeleisen, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen, Computer)
  • Papier, Pappe, Kartonagen
  • Textilien
  • Haushaltsbatterien
  • Leichtstoffverpackungen (gelber Sack)
  • Verpackungen aus Glas
  • Korken
  • Altmetall
  • CDs/DVDs
  • Druckerpatronen
  • Schadstoffe

Nachtspeicheröfen

Entsorgung von Nachtspeicheröfen

Nachtspeicheröfen gehören zu den Elektro- und Elektronikgeräten. Sie können kostenlos aus privaten Haushalten am Wertstoffhof abgegeben werden, dies gilt auch für von privaten Haushalten beauftragte Firmen. Da Nachtspeicheröfen schwach gebundenes Asbest, Chrom VI sowie PCB enthalten können, sind bei der Abgabe bestimmte Verpackungs- und Annahmekriterien einzuhalten.

Annahme-
voraussetzungen:

Die Annahme erfolgt gemäß § 9 Abs. 3 ElektroG nur von Privathaushalten aus Herne.
Beschädigte oder zerlegte Geräte sind von der Annahme ausgeschlossen.
Vor der Anlieferung hat der Abfallerzeuger eine Erklärung beizubringen, diese kann per Post oder Fax erfolgen. Erfolgt eine Erklärung per Fax, ist das Original bei der Anlieferung vorzulegen, gleiches gilt bei der Anlieferung durch eine sachkundige Firma im Auftrag des Abfallerzeugers. Die Anlieferung ist mit Entsorgung Herne mindestens zwei Tage vorher telefonisch unter 02323 / 16-1670 abzustimmen.

Anliefer- und Verpackungsvorschriften:

Der Nachtspeicherofen ist in reißfester, staub-/luftdichter Verpackung anzuliefern, Lüftungsschlitze sind komplett abzukleben.
Die Anlieferung hat je Nachtspeicherofen auf einer genormten EURO-Palette (oder gleichwertig) zu erfolgen. Der Nachtspeicherofen ist vollständig verpackt und mit geeignetem Kunststoffumreifungsband oder ähnlichen Befestigungsmitteln zu fixieren. Es sind drei Bänder (zweimal kurz, einmal längs) anzubringen.
Anlieferungen, die nicht den Voraussetzungen entsprechen, werden abgewiesen. Darüber hinaus gelten die Regelungen der Abfallsatzung von Entsorgung Herne sowie der TRGS 519.

NUTZUNGSORDNUNG (Download PDF)

Download

Wertstoffhof

Öffnungszeiten und Anfahrt

Öffnungszeiten Wertstoffhof

Montag – Freitag: 9.00 bis 17.00 Uhr
Samstag: 8.00 bis 14.00 Uhr

Anfahrt

Wertstoffhof Herne
Meesmannstraße 2
44625 Herne

Weitere Informationen

Öffnungszeiten Kundencenter

Montag – Donnerstag: 08:00-16:00 Uhr
Freitag: 08:00-13:00 Uhr

Tel.: 02323 / 16-1670

Internetseite

www.wertstoffhof-herne.de

GEBÜHRENSATZUNG (Download PDF)

Download