SCHADSTOFFE

Viele alltägliche Haushaltsprodukte wie Insektenvernichtungsmittel, Lacke oder Lösemittel sind gesundheits-, und umweltgefährdend. Daher müssen sie fachgerecht entsorgt werden.

Auf keinen Fall dürfen Haushaltschemikalien über die Restmülltonne, über den Abfluss oder die Toilette beseitigt werden.

SCHADSTOFFE

Schadstoffe aus Privathaushalten

In Privathaushalten anfallende, schadstoffhaltige Abfälle können in haushaltsüblichen Mengen kostenlos am Wertstoffhof oder Schadstoffmobil abgegeben werden. Die Abgabe darf ausschließlich in geschlossenen Gebinden (möglichst in der Originalverpackung) an das Personal von Entsorgung Herne an der Annahmetheke erfolgen. Einzelne Gebinde dürfen nicht größer als 30 Liter sein.

Die Schadstoffe dürfen nicht selbst in die Sammelbehälter eingestellt oder unbeaufsichtigt an der Theke oder an anderen Stellen des Wertstoffhofes abgestellt werden.

Schadstoffe aus Gewerbebetrieben

Schadstoffe von Gewerbebetrieben und öffentlichen Einrichtungen werden nicht angenommen, da für diese die Pflicht eines Entsorgungsnachweises besteht. Ausgenommen sind Abfälle, für die ein Rücknahmesystem der Hersteller oder Verkaufsstellen eingerichtet ist (z. B. Altöle, Batterien).

WAS DARF ABGEGEBEN WERDEN
– WAS NICHT

Am Schadstoffmobil und auf dem Wertstoffhof können Problem- und Schadstoffe in haushaltsüblichen Mengen ohne Gebühr abgegeben werden.

Beispiele:

  • Farben und Lacke
  • Holzschutzmittel
  • Lösemittel
  • Putz- und Reinigungsmittel
  • Frostschutzmittel
  • Pflanzenschutzmittel
  • Insektenvernichtungsmittel
  • Medikamente
  • Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen
  • Desinfektionsmittel
  • Terpentin

Was darf nicht abgegeben werden:

Von der Annahme ausgeschlossen sind explosionsfähige und radioaktive Stoffe.

Elektroaltgeräte dürfen aus Sicherheitsgründen nicht am Schadstoffmobil angenommen werden. Diese werden am Wertstoffhof an der Meesmannstraße kostenlos entgegengenommen.

Hier geht es zur Wertstoffhof Website

Los geht´s!

SCHADSTOFFMOBIL
2019

Die regelmäßigen Touren des Schadstoffmobils wurden zum Jahresende 2018 eingestellt.

Für 2019 sind zwei Schadstoffmobil-Einsätze vorgesehen: Dienstag, 09.04.2019 und Dienstag, 10.09.2019

An beiden Tagen ist jeweils ein Fahrzeug in Herne und eines in Wanne-Eickel unterwegs.

Gesammelt
wird in Herne
Haltestellen
9.00 – 10.00 UhrPantringshof / Eberhard-Wildermuth-Straße
10.30 – 11.30 UhrTeutoburgiahof
12.00 – 13.00 UhrMülhauser Str. 18a
13.30 – 14.30 UhrParkplatz Eingang Flottmannhallen
15.00 – 16.00 UhrBahnhofstr. / toom – Markt
Gesammelt
wird in Wanne-Eickel
Haltestellen
9.00 – 10.00 UhrCranger Kirmesplatz
10.30 – 11.30 UhrStadtbibliothek Wanne/Wanner Str. 21
12.00 – 13.00 UhrSteinplatz
13.30 – 14.30 UhrJuliastr. / Real
15.00 – 16.00 UhrSt. Jörgen Platz

Darüber hinaus werden am Wertstoffhof zu den Öffnungszeiten (Mo-Fr 9.00 – 17.00 Uhr, Sa 8.00 -14.00 Uhr) Schadstoffe in haushaltsüblichen Mengen ohne Gebühr angenommen.

ÖFFNUNGSZEITEN UND ANFAHRT

Wertstoffhof Herne

Meesmannstraße 2
44625 Herne

Montag – Freitag: 9.00 bis 17.00 Uhr
Samstag: 8.00 bis 14.00 Uhr

Weitere Informationen

Öffnungszeiten Kundencenter
Mo.-Do. 08:00-16:00 Uhr 
Fr.: 08:00-13:00 Uhr

Tel.: 02323-161670

Internetseite
www.wertstoffhof-herne.de